GSG Kunstkollektion

Burgunderchronik des Diebold Schilling von Bern

Verfügbarkeit:
Auf Anfrage

Alternativ-Titel: Great Burgundian Chronicle by Diebold Schilling of Bern, Große Burgunderchronik des Diebold Schilling von Bern
Art: Handschrift auf Pergament
Umfang / Format: 1.036 Seiten / 39,0 × 25,0 cm
Herkunft: Schweiz
Datum: Um 1480
Epoche: Spätes Mittelalter und jünger
Stil: Gotisch
Genre: Chroniken / Geschichte / Recht
Sprache: Deutsch
Buchschmuck: 199 üppige Miniaturen
Auftraggeber: Der Stadrat von Bern
Künstler / Schule: Diebold Schilling (ca. 1445–1485)

Beschreibung

Die Burgunderchronik des Diebold Schilling von Bern ist ein faszinierendes historisches Werk, das einen tiefen Einblick in die Kriege zwischen Bern und dem Herzogtum Burgund bietet. Als Teil der Berner Stadtchronik enthält sie 199 präzise Federzeichnungen in lebendigen Aquarellfarben, die den kriegerischen Alltag, Lagerleben, Belagerungen und Gefechte eindrucksvoll veranschaulichen. Dieses Werk ist der dritte Band der dreibändigen Stadtchronik von Diebold Schilling und beleuchtet die Geschichte von Bern von seiner Gründung bis zur damaligen Gegenwart, mit besonderem Schwerpunkt auf den turbulenten Kriegszeiten. Tauchen Sie ein in die blutige Vergangenheit Berns mit dieser beeindruckenden Burgunderchronik.