GSG Kunstkollektion

Civitates Orbis Terrarum 1597

Verfügbarkeit:
Auf Anfrage

Alternativ-Titel: Civitates Orbis Terrarum, Beschreibung und Contrafactur der vornembster Stät der Welt, Städteansichten
Art: Gedrucktes Buch auf Papier
Umfang / Format:
1 Band – ca. 270 Seiten / 41,0 × 28,0 cm
Herkunft:
Deutschland
Datum:
1597
Epoche:
Spätes Mittelalter und jünger
Stil:
Renaissance
Genre:
Geographie / Karten / Chroniken / Geschichte / Recht
Sprache:
Deutsch
Buchschmuck:
kolorierte Stadtdarstellungen
Inhalt:
Stadtansichten und -pläne
Künstler / Schule:
Georg Braun (1541–1622), Franz Hogenberg (1535–90), Georg Hoefnagel (1542–90)
Zustand: sehr gut
Einband / Material:
Leder, Gold, Papier
Verlag: 
Müller & Schindler

Beschreibung

“Beschreibung und Contrafactur der Vornehmbster Stät der Welt – 1597” ist ein herausragendes Werk aus der “Civitates Orbis Terrarum”-Sammlung. Diese sechs Bände enthalten prächtige Stadtansichten aus aller Welt, die die mittelalterlichen Städte Europas vor dem Dreißigjährigen Krieg zeigen. Das Werk wurde von Georg Braun und Frans Hogenberg erstellt und ist für seine meisterhaften, reich kolorierten Stiche bekannt, die nicht nur Gebäude und Landschaften, sondern auch das alltägliche Leben, Bräuche, Trachten und mehr darstellen. Begleitet von lehrreichen Texten von Georg Braun, bietet dieses Buch Einblicke in die geografische Lage, historische Entwicklung und wirtschaftliche Bedeutung jeder Stadt. Es diente dazu, gebildeten Humanisten die Welt näherzubringen und ist ein wertvolles historisches Dokument aus dem Jahr 1597.