GSG Kunstkollektion

Tierbuch des Petrus Candidus

Verfügbarkeit:
Auf Anfrage
Alternativ-Titel: The Animal Book of Pier Candido, De omnium animalium natura, De animantium naturis, Bestiary of Petrus Candidus: Book of Animals, Il libro degli animali di Pietro Candido Decembrio
Art: Handschrift auf Pergament
Umfang / Format: 472 Seiten / 27,0 × 20,0 cm
Herkunft: Italien
Datum: Geschrieben ca. 1460; Illuminiert ca. 1550
Epoche: Spätes Mittelalter und jünger
Stil:Renaissance
Genre: Abhandlungen / Weltliche Werke
Sprache: Latein
Buchschmuck: 469 farbige, detailnahe Tierzeichnungen am unteren Ende der Seiten
Künstler / Schule: Pier Candido Decembrio (1399–1477)
Zustand: OVP, wie neu
Verlag: Belser Verlag, Zürich
Einband: Hardcover

 

Beschreibung

Beschreibung:

Um 1460 wurde das prächtig illuminierte Tierbuch von Petrus Candidus ursprünglich in Italien geschrieben. Candido Decembrio, auch bekannt als Pietro, war ein humanistischer Gelehrter und Autor, der viele bedeutende Renaissance-Fürsten als Sekretär unterstützte und sogar in der Kanzlei von Papst Nikolaus V. arbeitete. Um 1550 fügte ein anonymer Meister seinem lateinischen Text, der die Naturgeschichte und das Leben der Tiere beschreibt, mehr als 200 Miniaturen mit insgesamt 496 verschiedenen Tieren hinzu, von denen einige mit Gold- und Silberschmuck verziert waren. Satyrn und Hybride sowie andere mythische Kreaturen wie der Pegasus werden mit der gleichen Liebe zum Detail neben realen Tieren dargestellt. Diese unglaublich kunstvollen und naturalistischen Miniaturen sind wunderbare Zeugnisse des hohen Niveaus an Kunstfertigkeit, das die Künstler der italienischen Renaissance erreicht haben.