GSG Kunstkollektion

Schicksalsbuch des Lorenzo Spirito Gualtieri

Verfügbarkeit:
Auf Anfrage
Alternativ-Titel: Libro delle Sorti di Lorenzo Spirito Gualtieri
El libro de las suertes de Lorenzo Spirito Gualtieri
Book of Sorts
Art: Handschrift auf Pergament
Umfang & Format: 256 Seiten / 24,4 × 17,4 cm
Herkunft: Italien
Datum: Geschrieben 1482; Illuminiert im 1. Jahrzehnt des 16. Jahrhunderts
Epoche: Spätes Mittelalter und jünger
Stil: Renaissance
Genre: Mythologie
Sprache: Latein, Italienisch
Schrift: Humanistische Minuskel
Buchschmuck: Diverse ganzseitige Miniaturen
Auftraggeber:Wohl Braccio da Montones (aristokratische Familie aus Perugia)
Künstler / Schule: Lorenzo Spirito Gualtieri (Autor)
Kreis um Pietro Perugino und des jungen Raffaels (Buchmaler)
Vorbesitzer: Lorenzo Spirito Gualtieri (1426–1496)
Limitierung: 980 Exemplare
Einband: Reich gold-verziertes Pergament
Zustand: wie neu

Beschreibung

Das Schicksalsbuch von Lorenzo Spirito Gualteri wurde im Jahr 1482 in Italien veröffentlicht. Es ist ein Gesellschaftsspiel, bei dem der Spieler Fragen zu seinem Schicksal und seiner Zukunft beantworten kann. Es zeigt, wie fasziniert die Menschen im Spätmittelalter von Astrologie, Wahrsagerei und anderen Weissagungstechniken waren. Die schönen, farbenfrohen Illuminationen des Werks sind voller Symbolik und reich mit Gold geschmückt, was den Betrachter mit ihrer Kombination aus Dramatik und Humor bezaubert. Neben Tierkreiszeichen und Himmelssphären werden das Glücksrad und verschiedene Propheten gezeigt. Trotz der umstrittenen Identität des Auftraggebers wurden die potenziellen Kandidaten auf Adelsfamilien aus der mittelitalienischen Stadt Perugia beschränkt.