GSG Kunstkollektion

Kreuzeslob- Frühmittelalterliche Bildgedichte

Verfügbarkeit:
Auf Anfrage

Zustand: OVP, wie neu

Verlag: Wertkontor, Gütersloh

Einband: Hardcover

Limitierung: 999

Beschreibung

Zeitlos und von neuer Aktualität: Das Kreuz als Symbol und gestalterisches Grundprinzip wird in der Prachthandschrift auf interessante Weise visuell erlebbar.

 

Einzigartiger Höhepunkt der karolingischen Buchmalerei und das älteste, mit viel Gold und Silber am prachtvollsten ausgestattete Exemplar des Kreuzeslobs.

 

Der Schöpfer der Bildgedichte Hrabanus Maurus (um 780–856) war Abt des Klosters Fulda, Mainzer Erzbischof und der herausragende Gelehrte in der Zeit Karls des Großen.