Zisterziensisches Antiphonale von Westmalle – Antiphonale

12. Jahrhundert
Frankreich
Kurzbeschreibung
Das liturgische Buch „Zisterziensisches Antiphonale von Westmalle“ stammt aus dem Mittelalter und befindet sich in der Westmalle-Trappistenabtei.

Werk anfragen: Zisterziensisches Antiphonale von Westmalle – Antiphonale


    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden. Ich verstehe, dass die GSG Kunst Kollektion meine Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme speichert und verarbeitet.

    Direkte Kontaktdaten

    Bei Fragen rund ums Thema Faksimiles, Kunst und Antiquitäten stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

    Fritz-Vomfelde-Str. 34, 40547 Düsseldorf

    Beschreibung: Zisterziensisches Antiphonale von Westmalle – Antiphonale

    Das „Zisterziensisches Antiphonale von Westmalle“ ist ein liturgisches Buch aus dem Mittelalter, das in der Trappistenabtei Westmalle aufbewahrt wird. Es enthält Gesänge, die im Rahmen von Gottesdiensten gesungen werden, und hat eine interessante Geschichte. Ursprünglich wurde es zwischen 1136 und 1140 geschrieben und später zwischen 1140 und 1143 überarbeitet. Das Antiphonale enthält die Liturgie von Bernhard von Clairvaux, einem wichtigen Zisterzienser-Mönch, sowie Spuren einer früheren, unbekannten Form des Zisterziensergesangs. Das Buch weist zahlreiche Anpassungen und Veränderungen aufgrund von Verschleiß und Abnutzung im Laufe der Jahrhunderte auf, bleibt jedoch ein wertvolles historisches Dokument und ein Zeugnis für die liturgische Musikpraxis des Zisterzienserordens im 12. Jahrhundert.

    Bibliografische Details

    Alternativ-Titel: Cistercian Westmalle Antiphonary, L’antiphonaire 12 A-B de Westmalle
    Art: Handschrift auf Pergament
    Datum: 12. Jahrhundert
    Epoche: Hochmittelalter
    Genre: Liturgische Handschriften, Musik
    Herkunft: Frankreich
    Stil: Romanisch
    Sprache: Latein
    Verlag: Bibliophilica
    Einband/Material: Leder, Gold, Papier
    Expertenwissen

    Bewertung von Bibliotheken

    Mit unserem Service erhalten Sie eine umfassende Bewertung Ihrer Sammlung, in die Zustand, Nachfrage und die Zusammensetzung mit einfließt. Jede Bewertung erfolgt anhand von vor Ort durchgeführten Sichtproben der Werke von einem geschulten Experten.

    Dieses Werk ist

    Teil folgender Bibliotheken