Beschreibung und Contrafactur der Vornehmbster Stät der Welt 1597

1597
Deutschland
Kurzbeschreibung
In den sechs Bänden der Civitates Orbis Terrarum sind Hunderte von eindrucksvollen Stadtansichten aus der ganzen Welt enthalten. Sie sind besonders wertvoll, da sie die Städte des Mittelalters in Europa darstellen, bevor sie vom Dreißigjährigen Krieg zerstört wurden.

Werk anfragen: Beschreibung und Contrafactur der Vornehmbster Stät der Welt 1597


    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden. Ich verstehe, dass die GSG Kunst Kollektion meine Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme speichert und verarbeitet.

    Direkte Kontaktdaten

    Bei Fragen rund ums Thema Faksimiles, Kunst und Antiquitäten stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

    Fritz-Vomfelde-Str. 34, 40547 Düsseldorf

    Beschreibung: Beschreibung und Contrafactur der Vornehmbster Stät der Welt 1597

    Die sechs Bände der Civitates Orbis Terrarum sind bekannt für ihre Hunderte von beeindruckenden Stadtansichten aus aller Welt. Besonders wertvoll sind sie, weil sie die mittelalterlichen Städte Europas vor der Zerstörung durch den Dreißigjährigen Krieg darstellen. Gemeinsam arbeiteten Georg Braun, ein Theologe, Geograph und Drucker aus Köln, und Frans Hogenberg, ein flämischer Kupferstecher, an dem ehrgeizigen Projekt, das im Laufe der Jahrhunderte nur an Popularität gewonnen hat.
    Nicht nur Gebäude und die sie umgebenden Landschaften werden durch die meisterlich gestalteten und ansprechend kolorierten Stiche dargestellt, sondern auch Wappen, Genreszenen aus dem täglichen Leben der Bauern und Fischer, lokale Bräuche und Trachten, Boote, Fuhrwerke und vieles mehr. Der im Jahr 1597 gedruckte Band liegt hier vor.

    Bibliografische Details

    Alternativ-Titel: Civitates Orbis Terrarum
    Art: Gedrucktes Buch auf Papier
    Datum: 1597
    Epoche: Spätes Mittelalter und jünger
    Genre: Geographie/Karten/Chroniken/Geschichte/Recht
    Herkunft: Deutschland
    Format: 6 Bände: 1.600 Seiten - 41,0 × 28,0 cm
    Stil: Renaissance
    Sprache: Deutsch
    Buchschmuck: Mehr als 600 kolorierte, meist doppelseitige Städtebilder
    Künstler/Schule: Georg Braun (1541–1622)
    Verlag: Müller & Schindler, Stuttgart, 1965–1970
    Expertenwissen

    Bewertung von Bibliotheken

    Mit unserem Service erhalten Sie eine umfassende Bewertung Ihrer Sammlung, in die Zustand, Nachfrage und die Zusammensetzung mit einfließt. Jede Bewertung erfolgt anhand von vor Ort durchgeführten Sichtproben der Werke von einem geschulten Experten.

    Dieses Werk ist

    Teil folgender Bibliotheken