Stundenbuch der Isabel la Catolica

15. Jahrhundert
Belgien
Kurzbeschreibung
Das Stundenbuch der Isabel la Catolica stammt von den katholischen Königen Ferdinand und Isabella aus Spanien und ist ein eindrucksvolles kulturelles Erbe des 15. Jahrhunderts. Die politische und kulturelle Blüte dieser Zeit wird darin bezeugt. Es ist ein herausragendes Beispiel für die Buchmalerei der spätmittelalterlichen Renaissance und enthält reich verzierte Seiten mit Stunden- und Gebetszyklen sowie Miniaturen von religiösen Szenen.

Werk anfragen: Stundenbuch der Isabel la Catolica


    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden. Ich verstehe, dass die GSG Kunst Kollektion meine Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme speichert und verarbeitet.

    Direkte Kontaktdaten

    Bei Fragen rund ums Thema Faksimiles, Kunst und Antiquitäten stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

    Fritz-Vomfelde-Str. 34, 40547 Düsseldorf

    Beschreibung: Stundenbuch der Isabel la Catolica

    Das Stundenbuch der Isabel la Catolica ist ein beeindruckendes kulturelles Erbe aus der Zeit der Katholischen Könige Ferdinand und Isabella in Spanien. Dieses Stundenbuch wurde Königin Isabella von Kastilien entweder als Geschenk ihrer Schwiegermutter Juana Enríquez oder von ihrem Ehemann zur Hochzeit überreicht. Es zeugt von der politischen und kulturellen Blüte dieser Epoche. Die Qualität und Pracht dieses Stundenbuches entsprechen dem königlichen Anspruch. Die 730 Seiten des Buches sind reich verziert mit opulentem Schmuck und prächtigen Miniaturen. Es wird als eines der Meisterwerke aus der Werkstatt von Willem Vrelants in Brügge angesehen, einem herausragenden Miniaturisten der flämischen Schule im 15. Jahrhundert. Das Stundenbuch der Isabel la Catolica ist ein wahrer Schatz der Buchmalerei und ein bedeutendes kulturelles Erbe dieser Epoche.

    Bibliografische Details

    Alternativ-Titel: Hours of Juana Enríquez, Book of Hours of Isabel 'The Catholic', Book of Hours of Queen Isabella of Castile, Libro de horas de Isabel la Católica
    Art: Handschrift auf Pergament
    Datum: 15. Jahrhundert
    Epoche: Spätes Mittelalter und jünger
    Genre: Stundenbücher/Gebetbücher
    Herkunft: Belgien
    Format: 730 Seiten - 21,0 × 15,0 cm
    Stil: Gotisch, Renaissance
    Sprache: Latein
    Buchschmuck: Insgesamt 3.487 Miniaturen, davon 72 ganzseitig, fantasievolle Bordüren auf fast jeder Seite, zahllose große und kleinere floral-ornamentale Zierinitialen sowie üppiger Goldschmuck im gesamten Werk
    Künstler/Schule: William Vrelant (gest. 1481/82), Flämische Malerei
    Vorbesitzer: Königin Isabella von Kastilien, 'Die Katholikin' (1451–1504)
    Schrift: Gotische Textualis
    Inhalt: Stundengebete
    Limitierung: 1960 Exemplare
    Expertenwissen

    Bewertung von Bibliotheken

    Mit unserem Service erhalten Sie eine umfassende Bewertung Ihrer Sammlung, in die Zustand, Nachfrage und die Zusammensetzung mit einfließt. Jede Bewertung erfolgt anhand von vor Ort durchgeführten Sichtproben der Werke von einem geschulten Experten.

    Dieses Werk ist

    Teil folgender Bibliotheken